Bauernhoftage

Bauernhoftage der 4a und der 4b am Kohlerhof in Kramsach

 

Am 18. Mai 2017 machten sich die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren Lehrpersonen auf den Weg zum Kohlerhof nach Kramsach, um zwei Tage „Schule am Bauernhof“ zu erleben.

Zu Fuß ging es von Reith nach Kramsach bei traumhaftem Sommerwetter.

Bei der Ankunft auf dem Hof wurden wir alle sehr herzlich begrüßt und konnten uns bei einem guten Mittagessen stärken.

Am Nachmittag erhielten wir einen Einblick in das Leben auf einem Bauernhof, gingen mit den Ziegen spazieren, stellten gemeinsam Kräutersalz her und backten selber Bauernbrot.

Nach dem Abendessen wanderten wir zum naheliegenden Reinthalersee und zogen mit Fackeln wieder nach Hause zurück.

Am nächsten Morgen stellten wir gemeinsam mit der Bäuerin Butter und Käse her, zudem wurde uns das Bienenleben anschaulich erklärt.

Nach dem Mittagessen endete unser Aufenthalt und wir fuhren mit vielen erlebnisreichen Eindrücken nach Hause.

Ein herzliches Dankeschön an die Elternkassa, die uns mit 10 Euro pro Kind unterstützte.

Ein herzliches Vergelt`s Gott an Familie Bramböck – Maier für die tollen Tage bei ihnen Zuhause!

 

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler bei der abendlichen Fackelwanderung: